Hartmut Jatzke-Wigand
 


  • Das Braun-Design:
    Die Voraussetzung für gutes Design ist ein klares Unternehmenskonzept, in dem Design als Aufgabe des gesamten Unternehmens definiert ist.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
  • Die Funktion:
    Der Gebrauch ist für uns Ausgangspunkt und Ziel jeder Gestaltung.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
  • Die Ordnung:
    Jede Gestaltung ist für uns erst brauchbar, wenn sie eine durchdachte Ordnung hat.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
  • Die Ergonomie:
    Formgestaltung wird für Menschen gemacht und muss auf die Kräfte, die Maße, die Sinne des Menschen abgestimmt sein.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
  • Die Einfachheit:
    Gutes Design heisst für uns: Möglichst wenig Design.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
  • Die Ausgewogenheit:
    Unser Design bringt alle einzelnen Elemente in die richtige Position.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
  • Die Sorgfalt:
    Für Braun Gestalter gibt es keine Nebensächlichkeiten.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
  • Der Ausdruck:
    Gutes Design ist Ausdruck hoher Qualität, fortschrittlicher Technik und neuartiger Gebrauchseigenschaften.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
  • Die Innovation:
    Unser Design geht neue Wege, weil es sich an der Entwicklung der Technik und den Änderungen des Verhaltens der Menschen orientiert.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
  • Die Zusammengehörigkeit:
    Braun-Design stellt die Dinge in den Zusammenhang eines sinnvollen Programms.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
  • Das Braun-Design:
    Die Voraussetzung für gutes Design ist ein klares Unternehmenskonzept, in dem Design als Aufgabe des gesamten Unternehmens definiert ist.
    Dr. Fritz Eichler (Braun AG), Vorstand Gestaltung, Geschäftsbericht 1972/73
Design+Design
Design+Design
Dr. Fritz Eichler
Braun Dokumente
Design Architektur
Brionvega S.p.A.
Bise Corporation
Selbstgesteuertes Lenen Digitalisierung
powered by webEdition CMS